1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Aktuelles

30. Januar 2023 - Trauer um Dr. Hartmut Ritschel (1961 – 2023)

Porträt Hartmut Ritschel im Landesamt für Denkmalpflege, 2019

Porträt von Hartmut Ritschel im Landesamt für Denkmalpflege, 2019
(© LfD Sachsen, Wolfgang Junius)

Wir trauern um unseren lieben Kollegen Dr. phil. Hartmut Ritschel, der am 23. Januar 2023 im Alter von 62 Jahren nach langer schwerer Krankheit verstorben ist.

Hartmut Ritschel, promovierter Kunsthistoriker, war seit 1991 in unserem Hause tätig, zunächst als Gebietsreferent, ab 1999 als Leiter der Abteilung wissenschaftliche Fachdienste. Das Landesamt für Denkmalpflege verliert mit ihm einen allseits hochgeachteten Wissenschaftler und Denkmalpfleger, viele Kolleginnen und Kollegen zudem einen langjährigen Wegbegleiter und Freund. Geschätzt waren insbesondere sein Fachwissen und sein Engagement, mit denen er sich für die Belange des Hauses und die Anliegen der Kolleginnen und Kollegen einsetzte.
Die Bewahrung der reichen sächsischen Kunst-, Musik- und Kulturlandschaft war ihm stets ein Herzensanliegen.

In Dankbarkeit werden wir sein Andenken in Ehren halten.
Seiner Frau und den Hinterbliebenen sprechen wir unser tiefempfundenes Mitgefühl aus.

Kondolenzadresse:
Landesamt für Denkmalpflege Sachsen, Schloßplatz 1, 01067 Dresden

19. Dezember 2022 - Arbeitsheft 30 des Landesamtes für Denkmalpflege erschienen

Frontansicht, Arbeitsheft 30

Frontansicht, Arbeitsheft 30
(© LfD Sachsen)

Hubertusburg in Wermsdorf gilt als größte barocke Residenzanlage in Sachsen und gehört zu den hiesigen Bau- und Kunstdenkmälern von internationaler Bekanntheit. 
Mit dem Arbeitsheft 30 liegen erstmals sämtliche, zum heutigen Zeitpunkt verfügbare Bau- und Gartenpläne aus dem 17. Jahrhundert bis zum Jahr 1945 zu Hubertusburg vor, aus bedeutenden sächsischen und europäischen Sammlungen, wissenschaftlich erschlossen und aufbereitet. Die hier erschlossenen Quellen stellen für die weitere kunst-, garten- und architekturgeschichtliche Betrachtung und Erforschung von Hubertusburg einen beachtlichen Schatz dar. Neben einer fotografischen Bestandsaufnahme werden neue Erkenntnisse zur Bau- und Gartengeschichte, zur ursprünglichen Raumausstattung wie der Königlichen Gemäldegalerie, Hof-Konditorei und Hofkellerei vorgestellt, gartenarchäologische Methoden sowie kunsthistorische Betrachtungen zur Schlosskapelle, aber auch restauratorische und denkmalpflegerische Fragen thematisiert. 

Die Publikation ist über den Buchhandel oder direkt beim Verlag erhältlich. Die beiden zusammengehörigen Bände werden im Schuber geliefert.

Schloss Hubertusburg
Band I: Essays
Band II: Katalog der Architekturzeichnungen

Arbeitsheft 30 des Landesamtes für Denkmalpflege Sachsen
Markleeberg 2022
Herausgeber: Landesamt für Denkmalpflege Sachsen
ISBN 978-3-86729-282-5,
1240 Seiten, vorwiegend farbige Abbildungen
40,00 €
Sax-Verlag, Eibenweg 62, 04416 Markleeberg;
Tel.: 0341 350 2117, Fax 0341 350 211
E-Mail: info@sax-verlag.de
Internet: www.sax-verlag.de 

Weitere Informationen finden Sie unter Publikationen und Schriften.

10. November 2022 bis 28. April 2023 - Jahresausstellung des Landesamtes für Denkmalpflege

Ausstellungsplakat mit Motiv Strehla, Wandmalerei im sogenannten Trinkstübchen des Schlosses, 1532

Ausstellungsplakat mit Motiv Strehla, Wandmalerei im sogenannten Trinkstübchen des Schlosses, 1532
(© LfD Sachsen, Sven Köhler)

Die Ausstellung des Landesamtes für Denkmalpflege ist der Decken- und Wandmalerei gewidmet. Im Zuge vieler Renovierungs- und Restaurierungsarbeiten konnten im Laufe der Jahrzehnte zahlreiche Wandmalereien wiederentdeckt, gesichert, erforscht und restauriert werden. Sie erfüllen verschiedene Zwecke: Dienten die mittelalterlichen Ausmalungen in Kirchen zur Veranschaulichung christlicher Themen, erfüllten sie im Profanbau Dekorations- und Repräsentationszwecke des Bauherrn. Neben herausragenden Beispielen werden weniger bekannte aus dem gesamten Territorium des Freistaats Sachsen vorgestellt. Die gezeigten 33 Objekte, beginnend in der 1. Hälfte des 13. Jahrhunderts bis in das Jahr 1989, illustrieren die Vielfalt dieser Kunstgattung und geben einen Überblick, sowohl kunsttechnologisch als auch thematisch. Die Ausstellung ergänzen originale Wandbilder aus Klingenthal und Studienarbeiten, gefertigt von Studierenden des Studiengangs Restaurierung der Hochschule für Bildende Künste Dresden.

AUSSTELLUNGSBESUCH
Die Ausstellung ist bis 28. April 2023 im Ständehaus Dresden, Schloßplatz 1, Erdgeschoss zu sehen, geöffnet Montag bis Freitag von 10 bis 16.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.
Bitte beachten Sie die Sicherheitskontrollen im Ständehaus.


BEGLEITVORTRÄGE
nur mit Anmeldung unter +49 351 48430421 oder presse@lfd.sachsen.de
jeweils mittwochs, jeweils 15.30 Uhr.

Mittwoch, 25. Januar 2023, 15.30 Uhr
Mittelalterliche Wandmalerei – Bestand in Sachsen
Dipl.-Rest (FH) Torsten Nimoth, Landesamt für Denkmalpflege

Mittwoch, 22. Februar 2023, 15.30 Uhr
Wand- und Deckenmalereien der Renaissance in Sachsen
Prof. Dr. Angelica Dülberg, Kunsthistorikerin, ehemals Landesamt für Denkmalpflege

Mittwoch, 29. März 2023, 15.30 Uhr
»Woran sollen wir denn anknüpfen?«
Wandmalerei in Dresden - Die Erneuerung eines Lehrgebietes mit langer Akademiegeschichte
Prof. Ivo Mohrmann, Hochschule für Bildende Künste Dresden

Mittwoch, 26. April 2023, 15.30 Uhr
Wandabnahmen als restauratorische Aufgabe – Beispiele aus der Praxis
Dipl.-Rest. (FH) Martin Fliedner, freiberuflicher Restaurator
Dipl.-Rest. Michael Lange, freiberuflicher Restaurator


ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN
nur mit Anmeldung unter +49 351 48430421 oder presse@lfd.sachsen.de
jeweils mittwochs, jeweils 16 Uhr.
23. November 2022,
14. Dezember 2022,
18. Januar 2023 - ausgebucht!
15. Februar 2023,
15. März 2023
19. April 2023


PUBLIKATION
Die Broschüre »Decken- und Wandmalerei in Sachsen« und eine Postkartenreihe können kostenfrei bezogen werden bei:

Zentraler Broschürenversand der Sächsischen Staatsregierung 
Hammerweg 30, 01127 Dresden
Telefon: +49 351 21036-71 oder +49 351 21036-72
Telefax: +49 351 21036-81  E-Mail: publikationen@sachsen.de

Link zum Broschürenversand Sachsen

 

Marginalspalte

Ausstellung

Ausstellungsplakat

»Decken- und Wandmalerei in Sachsen«

10. November 2022 - 28. April 2023
Ständehaus, Schloßplatz 1, Dresden

geöffnet Mo-Frei 10-16.30 Uhr

Sonderöffnungszeiten zwischen Weihnachten und Neujahr: 
23., 27. bis 30. Dezember von 10.00 bis 15.00 Uhr geöffnet, 
am 26. Dezember 2022 geschlossen
 

Führungen nach Vereinbarung unter presse@lfd.sachsen.de oder 0351/48430421
 

Führungen im Landesamt für Denkmalpflege

Führung durch die Plansammlung, Aufnahme 2012 (Quelle: LfD Sachsen)

Nächste Führung:

Mittwoch, 31. Mai 2023, 16 Uhr
nur mit Anmeldung unter der Rufnummer (0351) 4 84 30-421 oder 4 84 30-403 oder unter presse@lfd.sachsen.de 

PEGASUS - Schulen adoptieren Denkmale

Logo

Bewerbung bis: 7. Juni 2023

Nähere Informationen zur Bewerbung und zum Programm unter:

Tag des offenen Denkmals

Plakat zum Tag des offenen Denkmals 2022

Sonntag, 10. September 2023

Motto:
Talent Monument

Nähere Informationen zum Tag des offenen Denkmals unter

Europäischer Tag der Restaurierung

Europäischer Tag der Restaurierung

Sonntag, 15. Oktober 2023

Nähere Informationen unter

Denkmalmesse in Leipzig

Denkmalmesse in Leipzig

7. bis 9. November 2024
Nähere Informationen zur Anmeldung und zum Programm unter:

© Institution